Hamm ImplantatplanungHamm Dental
LaborFür ZahnärzteFür PatientenAktuelles/NewsCinema DentaleKontaktDatenschutz
Partnerpraxen
NEU: Info-Sprechstunde
Veneer
Inlay
Teilkrone
Implantate
Kronen und Brücken
Teleskop / Konusbrücke
Klammer / Modellgussprothese
Verwendete Materialien
Downloads
Inlay
Bei kleineren Defekten des Zahnes werden Inlays (=Füllungen) eingesetzt. Die Herstellung von Inlays ist deutlich anspruchsvoller und aufwändiger als Füllungen aus Amalgam oder Kunststoff. Inlays können in verschiedenen Materialien gefertigt werden, z.B. in Gold oder Keramik.

Unter ästhetischen Gesichtspunkten erfüllen Keramikinlays höchste Ansprüche. Sie sind zahnfarben, lichtdurchlässig und stehen dem natürlichen Zahnmaterial in nichts nach. Der Traum von der "unsichtbaren" Füllung wird durch Keramikinlays Wirklichkeit.

Keramik ist tolerant gegenüber allen anderen Werkstoffen im Mund. Das Material kann sich nicht auflösen und ist somit biologisch äußerst gut verträglich.